Bock


Bock

Bock, das kreuzförmige Gestell, worauf die deutschen Windmühlen (daher Bockmühlen) ruhen; im Seew. ein aus Stengen und Rahen hergestellter zweibeiniger Kran zum Heben schwerer Lasten; Turngerät zum Springen. (S. auch Bockbier.)


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Synonyme: